unmündig

unmündig

unmündig Wir fühlen uns sprachlos. Nicht, weil wir nichts zu sagen hätten. Sondern weil die – verdrehten, absurden, haltlosen, aber leider etablierten  – Behauptungen der „Falsche Erinnerungen Theorie“ uns die Grundlage unserer Sprachfähigkeit nehmen. (Wer...
Türschwellen

Türschwellen

Immer wieder begegnen uns Menschen, die lieber einen status quo aufrecht erhalten, als das Risiko einer Veränderung einzugehen. Oder die schwierige Themen lieber verdrängen, als hinzuschauen – aus welchen Gründen auch immer. Und je nach Mensch mehr oder weniger...
Von Rücken- und Gegenwind

Von Rücken- und Gegenwind

Heute sind wir sehr lange am Strand spazieren gegangen, angetrieben vom Wind. Plötzlich waren wir einige Kilometer weit gelaufen, ohne es als anstrengend empfunden zu haben. Denn der Rückenwind unterstütze jeden Schritt. Der Rückweg hingegen war dann ziemlich mühsam...
kompetent krank

kompetent krank

Während man sich wünscht, man könnte ein „normales“ Leben führen, ohne daran be_ge_hindert zu werden, ist man abwechselnd zu viel und zu wenig krank. Selten passend. Im Beruf kann man nicht kompetent genug sein. Fehlzeiten? Fehlanzeige. Oder – Scham. Auf...
Täuschend echtes Lachen?

Täuschend echtes Lachen?

Ich saß heute im Zug hinter einem Jugendlichen, der seiner Mitschülerin(?) von seiner Flucht erzählt hat.Wie das Boot vor der Türkei von türkischen Schiffen mit Wasser beworfen wurde, damit es sinkt. Das war wohl der gefährlichste Abschnitt, bis sie ins griechische...
Kreativ Überlebt?

Kreativ Überlebt?

Es macht mich wütend, wenn Dissoziation im Kontext ritueller Gewalt als „Überlebensstrategie“ bezeichnet wird. Oftmals verbunden damit, dass uns eine besondere Stärke zugeschrieben wird oder „die Fähigkeit zu überleben“. So als hätte es eine Wahl gegeben, ob man...